Was Welpen Lernen sollten und was nicht

Aktualisiert: Aug 19





5 Dinge, die dein Welpe echt NICHT lernen sollte


Durchstarten.

Achtung beim Ballspielen. Willst du wirklich trainieren, dass dein Hund gedankenlos durchstartet, wenn sich etwas bewegt? Denk an Wild, spielende Kinder oder Motorräder. Dein Welpe sollte lernen dich erst zu fragen.


Futter auf dem Boden suchen.

Willst du wirklich, dass dein Hund ständig und überall auf der Suche nach Futter ist? Stichwort Giftköder.


Mit Hunden raufen oder „die regeln das unter sich“.

Möchtest du wirklich jetzt schon den Einfluss auf deinen Hund verlieren? Wenn dein Welpe seine Probleme und Auseinandersetzungen schon selbstständig lösen muss, was wird er noch alles selbstständig entscheiden? Bei Kontakten zwischen Welpen solltest du immer präsent sein und eingreifen, wenn es nötig ist.


Zerrspiele.

Willst du wirklich, dass dein Hund mit dir um Ressourcen kämpft? Dein Welpe sollte lernen, dass es Tabu ist, dir etwas streitig zu machen.


Tauschgeschäfte.

Willst du deinen Hund wirklich bezahlen, damit er dir seine Beute gibt? Oder sollte er besser deinem Urteil vertrauen und dir alles freiwillig abgeben? Hier ist der Unterschied Apportieren vs. Leckerchentraining:

Apportieren ist natürliches Verhalten. Wenn die Mutterhündin zum Welpen kommt und verlangt: „Gib das her!“ Dann wird abgegeben.

Apportieren ist Abgeben nachdem der Hund eine Distanz zurückgelegt hat. JEDER Hund kann es und man sollte es nicht durch Leckerchen abtrainieren, denn Leckerchengabe widerspricht dem Apportieren und dem sozialen Gefüge einer Gruppe. Der Mensch gibt das Leckerchen an den Hund ab. Oft resultiert daraus abverlangendes Verhalten und der Welpe verlangt: „Mensch, gib‘ das her!“ Verkehrte Welt für deinen Welpen!


Was dein Welpe WIRKLICH lernen sollte


Selbstbeherrschung


Tabu: Was ist erlaubt und was ist nicht erlaubt?


Beute ABGEBEN = Was auch immer dein Welpe findet und aufnimmt sollte er bei dir ABGEBEN.


Sichere Bindung: Dein Welpe sollte lernen, dass DU sein sicherer Hafen bist.

⭐Dass du die Rolle seiner Eltern übernimmst.

⭐Dass du ihm Sicherheit, Halt, Strukturen und Regeln bietest.

⭐Dass du ihm die große neue Welt erklärst und mit ihm gemeinsam entdeckst.

⭐Dass du spannende Aktivitäten mit ihm machst.

⭐Dass seine Persönlichkeit, seine Bedürfnisse, Sorgen und Wünsche respektiert werden.



Zur DER TUT WAS Welpengruppe kommst du hier. ⬇



31 Ansichten
Jule.jpg

Jule Rettberg

Tel. +49 1575 255 133 5

jule@dertutwas.de

DER TUT WAS ist DEINE Hundeschule in Goslar und Harz.

Wenn du das Zusammenleben mit deinem Hund verändern möchtest,

wenn du lernen möchtest, warum dein Hund tut, was er tut und du Lust auf spannende Aktivitäten hast, dann bist du hier genau richtig.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten.