IMG_9984.jpg

Für Hundekinder

von 8 Wochen bis 12 Monate.

In dieser Gruppe darf dein Junghund seine Persönlichkeit entfalten, die Welt und ihre Reize entdecken und mit deiner Hilfe lernen, sich in ihr zurechtzufinden.

Ich unterstütze dich in dieser aufregenden Zeit in Theorie und Praxis zu Themen wie:

  • Wie lernt dein Hund?

  • Kommunikation: Warum tut er was er tut? Körpersprache lesen und verstehen lernen.

  • Bedürfnisse des Hundes: Was sind die Bedürfnisse deines Junghundes und wie kannst du ihm etwas Gutes tun?

  • Entwicklungsphasen des Hundes: Wie kannst du ihn in sensiblen Phasen unterstützen?

  • Alltagstraining: Wie wird dein Hund ein entspannter Begleiter?

  • Wie kann dein Hund später entspannt alleine bleiben?

  • Wie setzt man Grenzen?

  • Wie wird der Hund stubenrein?

  • Wie lernt der Hund an lockerer Leine zu laufen? Du lernst führen, damit dein Hund dir folgen kann.

  • Spannende Aktivitäten für Mensch und Hund: Was sind die Stärken und Leidenschaften deines Hundes? Wir finden es gemeinsam heraus!

  • Warum frisst der Hund alles was er findet? Und wie verhindert man das?

  • Du bekommst praktische Tipps und Anregungen für euer Zusammenleben.

Was du in der Junghunde-Gruppe bekommst:

Moderierte Kontakte.

Kontrollierte Kontakte zu anderen Welpen, Junghunden und souveränen, erwachsenen Hunden. 

Unterricht in kleinen Gruppen:

Maximal 6 Mensch-Hund-Teams für individuelle Trainingsschritte.

Alltagstraining: Die Vorbereitung für einen entspannten Alltag mit Hund.

Erziehung durch Kommunikation, Strukturen und Regeln.

Kommunikation:

Wie Hunde kommunizieren. 

Körpersprache lesen und verstehen lernen.

Sachkunde.

Vorbereitung für die Sachkunde für Hundehalter nach NHundG.
 

Für die Junghundegruppe nehmen wir uns für maximal 6 Mensch-Hund-Teams 60-90 Minuten Zeit.

Um eine optimale Entwicklung zu ermöglichen, finden regelmäßig kontrollierte Spieleinheiten mit den Junghunden untereinander, aber auch mit souveränen, erwachsenen Hunden statt. Zudem treffen wir uns auch an verschiedenen, spannenden Orten, um die Hunde an verschiedene Umfelder und ihre unterschiedlichen Reize zu gewöhnen.

 

Diese Gruppe kann eine gute Vorbereitung auf den Sachkundenachweis für Hundehalter nach dem niedersächsischen Hundegesetz (NHundG) sein.

 

Voraussetzungen: Der Welpe muss dem Alter entsprechend geimpft und gechipt sein und eine Haftpflichtversicherung für Hunde muss abgeschlossen sein. 

Termin

Mittwochs 

18:00 Uhr

Ort

Astfeld

& Goslar