Leine - Fluch oder Segen?


3 GRÜNDE, warum die Leine Segen statt Fluch ist.


Die Leine bietet Sicherheit. 🐶Die Leine schützt deinen Hund davor vor ein Auto zu laufen oder sich anders in Gefahr zu bringen. 🦌 Die Leine schützt Wildtiere. Vor wildernden Hunden sowieso. Aber die Rehe, die vor meiner Haustür leben unterscheiden sehr genau, welche Hunde GEFÜHRT werden und welche nicht. Sie wissen, dass Hunde im Freilauf KÖNNTEN, wenn sie wollten. 👎 Das bedeutet unnötigen Stress. Wenn Kelli und ich den Feldweg entlang gehen, ergreifen die Rehe nicht die Flucht. Mittlerweile werden wir nur noch beobachtet 👀, denn die Rehe wissen, dass wir gemeinsam 🔗 unterwegs sind und Akela keine Gefahr für sie darstellt. 🥰


Du hast Einfluss auf deinen Hund. Wenn dein Hund in deiner Nähe ist, kannst du direkt Einfluss auf ihn nehmen. 💬 Kommunikation und Klarheit, Regeln und Strukturen sind die Basis für ein Maximum an Freiheit. 🗽 Wer seinen Hund an lockerer Leine und ohne "Bestecherlies" führen kann, der hat auch Einfluss, wenn der Hund weiter entfernt ist...

Ihr seid gemeinsam unterwegs. Die Leine ist eine 🔗 Verbindung zwischen dir und deinem Hund, die euch helfen kann eure Verbundenheit zu spüren. 💕 Die Leine bietet euch die Chance sich aufeinander einzulassen. Anpassung und Synchronisation: Ihr findet ein gemeinsames Tempo und habt ein gemeinsames Ziel. 🚩

7 Ansichten
Jule.jpg

Jule Rettberg

Tel. +49 1575 255 133 5

jule@dertutwas.de

DER TUT WAS ist DEINE Hundeschule in Goslar und Harz.

Wenn du das Zusammenleben mit deinem Hund verändern möchtest,

wenn du lernen möchtest, warum dein Hund tut, was er tut und du Lust auf spannende Aktivitäten hast, dann bist du hier genau richtig.

© 2020 Alle Rechte vorbehalten.